Regierung Bill in der Wahl der extremen rechten Stärke in Schweden

Bei den Parlamentswahlen in Schweden dominierten die rechte Mitte und die linke Mitte die Umfragen, während die rechtsextreme schwedische Partei Demokraten die Partei war, die am meisten verdiente
Bu haber 2018-09-11 08:19:51 eklenmiş ve 652 kez görüntülenmiştir.

MEDYABERLİN-Bei der Parlament direkt im Zentrum abgehaltenen Wahlen und Parteien der Mitte links, während Kopf Schweden zu den Urnen zu gehen, extrem rechte Partei, wurden die schwedischen Demokraten die Partei mit den meisten Siegen.

Die Partei, die gegen die Europäische Union war und die Einwanderung einfrieren sollte, war die drittgrößte Partei.

Den Ergebnissen zufolge erhielten die regierenden Sozialdemokraten, die Grünen und die Linkspartei 40,6 Prozent der Stimmen. Das oppositionelle Zentrum Rechtsbündnis erreichte ebenfalls 40,3 Prozent der Stimmen.

Die Rate der schwedischen Demokraten mit rassistischen Wurzeln betrug 17,6 Prozent. Die Partei erhöhte die Stimmenquote im Vergleich zu den Wahlen vor vier Jahren um fünf Prozent. Dieser Satz entspricht dem höchsten Stimmenzuwachs bei den Parteien. Der Vorsitzende der Partei, Jimmie Akesson, sagte jedoch voraus, dass sie zwischen 20 und 30 Prozent wählen würden.

VOA

Die Sozialdemokraten und das Mitte-Rechts-Bündnis haben bereits angekündigt, dass sie keine Koalition mit den schwedischen Demokraten bilden werden.

Die rechte Allianz will Premierminister Stefan Lofven zurücktreten und signalisiert, dass sie eine Koalitionsregierung bilden wird.

Lofven bemerkt, dass die Wahl eine Situation geschaffen hat, die von allen verantwortlichen Parteien behandelt werden sollte und dass die "Demokraten von Schweden" nichts anbieten können, was "für eine Nazi-Wurzelpartei verantwortlich" ist.

Schweden ist wie viele andere europäische Länder ein Land, das in den letzten Jahren mit Flüchtlingen überschwemmt wurde. Die meisten Flüchtlinge kommen aus dem Nahen Osten, Südasien und Afrika.

Im Jahr 2015 machen 163.000 Flüchtlinge, die ins Land kommen, Kommentare, die die Wähler polarisieren.

Laut Magnus Blomgren von der Universität Umea haben die traditionellen Parteien nicht auf diese Unzufriedenheit reagiert. Die Ergebnisse der Wahl spiegeln sich auch in dieser Situation wider.


ETİKETLER : isveç mülteci sığınma oturma hakkı ırkcı schwedischen
Diğer Europa haberleri
Android apk indir

Yazarlar

Döviz Kurları

  ALIS SATIS
$ USD 6.2671 6.2784
€ EURO 7.3794 7.3927
Arşiv Arama
- -
Medya.Berlin | Haber, Gündem, Video-Röportaj, Spor
© Copyright 2018 Medya.Berlin. Tüm hakları saklıdır.
GÜNDEM
Kadına Şiddet
Anayasa Haberleri
Trafik Kazaları
Yerel Seçimler
SPOR
Spor Haberleri
Futbol Haberleri
Basketbol Haberleri
Şampiyonlar Ligi
SİYASET
AKP Haberleri
MHP Haberleri
CHP Haberleri
Genel Siyaset
ÖNEMLİ
Dışişleri Bakanlığı
Berlin Basin Müşavirliği
Berlin Büyükelçiliği
A.Ö.L.
DÜNYA
Almanya Gündem
Berlin Gündem
Avrupa Gündem
Türkiye Gündem